Rohstoffe und Recycling – Untersuchungen an Kupferlegierungen der jüngeren Latènezeit aus den Oppida von Manching und auf dem Martberg bei Pommern

Obwohl Angaben antiker Schriftsteller zu lokalen Verhältnissen vor allem in Gallien vorliegen, gibt es kaum Kenntnisse und Untersuchungen zur Herkunft der Metalle der mitteleuropäischen Eisenzeit. Das Recycling von Altmetall wird vor allem in der jüngeren Forschung als ein wichtiger, aber letztendlich in seiner tatsächlichen Form und Dimension nicht bekannter Faktor für die Rohstoffversorgung angeführt. Weiterlesen