Forschungsprojekt zu Metallfunden der ägyptischen Spätzeit aus der Handelsmetropole Naukratis im westlichen Nildelta

In einem mittlerweile abgeschlossenen und von der Gerda Henkel Stiftung geförderten Kooperationsprojektes „(Re)Sources: Origins of Metals in Late Period Egypt“ wurden in Zusammenarbeit mit dem British Museum Metallfunde der ägyptischen Spätzeit aus der Handelsmetropole Naukratis im westlichen Nildelta untersucht. Weiterlesen

Spitzenforschung in luftiger Höhe

Neues Massenspektrometer eingetroffen

Um auf dem modernsten Stand der Technik zu sein, vervollständigt jetzt ein neues Massenspektrometer die Laborausstattung der Curt-Engelhorn-Zentrum Archäometrie gGmbH. Die Anschaffung des Geräts war möglich durch Drittmittelförderung im Rahmen des  ERC-Projekts BronzeAgeTin – Tin Isotopes and the Sources of Bronze Age Tin in the Old World (FP7/SP2-Ideas).

Bereits die Anlieferung des0564 2,5 Tonnen schweren Geräts erforderte Fingerspitzengefühl und Vorbereitung. Die Straße zwischen den Quadraten D5 und D6 musste für mehrere Stunden gesperrt werden. Ein Kran hob die wertvolle Fracht in luftige Höhe. Die schweren Kisten mussten über das Dach des fünfstöckigen Gebäudes in D6 gehoben werden, wo sie auf der Rückseite durch ein ausmontiertes Fenster ins  Haus  geholt wurden. Mit Hilfe des neuen Massenspektrometers werden verschiedene Isotopenverhältnisse bestimmt.