Startseite

Das Curt-Engelhorn-Zentrum Archäometrie gGmbH ist ein national und international agierendes Forschungsinstitut und zugleich Dienstleistungsanbieter im Bereich der Archäometrie. Im Jahr 2004 gegründet, besteht es heute aus dem Labor für Materialanalysen und dem Klaus-Tschira-Archäometrie-Zentrum an der Universität Heidelberg.

Aktuelle Artikel

International workshop “BRONZE AGE TIN – Geological sources, production, and distribution of tin in Bronze Age Eurasia” from 14 to 16 March 2018 at the Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim, Germany

BRONZE AGE TIN is a multidisciplinary project funded by the European Research Council comprising archaeology, history, geochemistry, and geology, conducted by scientists from the University of Heidelberg and the Curt-Engelhorn-Zentrum Archäometrie in Mannheim.

The objective is to decipher the enigma of the origin of tin in the early bronzes by combining new archeological data and tin isotope ratios. These bronzes appear in a wide area stretching from the Aegean to the Persian Gulf, but this region is geologically devoid of any tin deposits.

The results of this research will be presented and discussed during four half-day sessions on geology and ore deposits, metallurgy and archaeology. In addition, there will be a welcome meeting on Wednesday evening, 14 March, a symposium dinner on Friday evening, 16 March, and the option for a tour through the Old City of Heidelberg on Saturday, 17 March 2018.

There will be only invited talks, but anyone interested is invited to participate. Use the links below for downloading the workshop programme and the registration form. Please send the completed registration form to the workshop office (bronzeagetin@cez-archaeometrie.de). Details on the venue and the arrival will follow at the beginning of 2018.

Your Contact: bronzeagetin@cez-archaeometrie.de
Workshop program
Registration form

General information
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein
  1. Rätsel der neolithischen Kupferverhüttung gelöst Kommentare deaktiviert für Rätsel der neolithischen Kupferverhüttung gelöst
  2. Forschungsprojekt zu prähistorischem Bergbau und Metallurgie in Usbekistan Kommentare deaktiviert für Forschungsprojekt zu prähistorischem Bergbau und Metallurgie in Usbekistan
  3. Forschungsprojekt zu Metallfunden der ägyptischen Spätzeit aus der Handelsmetropole Naukratis im westlichen Nildelta Kommentare deaktiviert für Forschungsprojekt zu Metallfunden der ägyptischen Spätzeit aus der Handelsmetropole Naukratis im westlichen Nildelta
  4. Stellenausschreibung Labortechniker / Chemielaborant / CTA (m/w) Kommentare deaktiviert für Stellenausschreibung Labortechniker / Chemielaborant / CTA (m/w)
  5. Dem Kloster ein Gesicht geben: Anthropologische Spurensuche im UNESCO Welterbe Kloster Lorsch Kommentare deaktiviert für Dem Kloster ein Gesicht geben: Anthropologische Spurensuche im UNESCO Welterbe Kloster Lorsch
  6. Zum Tod Curt Engelhorns Kommentare deaktiviert für Zum Tod Curt Engelhorns
  7. Moore als Archive der atmosphärischen Deposition Kommentare deaktiviert für Moore als Archive der atmosphärischen Deposition
  8. Neue Forschungsergebnisse zur Chronologie der Frühbronzezeit veröffentlicht Kommentare deaktiviert für Neue Forschungsergebnisse zur Chronologie der Frühbronzezeit veröffentlicht
  9. Klaus-Tschira-Archäometrie-Zentrum trauert um Dr. h. c. Klaus Tschira Kommentare deaktiviert für Klaus-Tschira-Archäometrie-Zentrum trauert um Dr. h. c. Klaus Tschira